Konstantin Grubwinkler, Ihr Strafverteidiger in Eggenfelden

Strafverteidiger in EggenfeldenKonstantin Grubwinkler, Dipl.-Jur. Univ. Strafverteidiger in Eggenfelden

Rechtsanwalt Konstantin Grubwinkler Dipl.-Jur. Univ. führt als Strafverteidiger unser Team an. Er leitet die Filiale für Strafrecht in Eggenfelden und das Dezernat als Anwalt für Strafrecht in Freilassing. Schwerpunkt bildet das Betäubungmittelstrafrecht. Er ist Spezialist auf dem Gebiet des BtMG und mit seinem Team bundesweit als Anwalt für BtM tätig. Mit seiner Vergangenheit und Expertise als Rechtsanwalt für Handel- und Gesellschaftsrecht unterstützt er sein Team im Bereich des Wirtschaftsstrafrechts. Seine Spezialgebiete sind:

Er wurde in Eggenfelden geboren und hat das Abitur am Karl-von-Closen Gymnasium in Eggenfelden absolviert. Neben dem Studium der Rechtswissenschaften in Passau und Regensburg war er während der Ausbildung unter anderem bei der heutigen Moore Stephens KPWT AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und dem Amtsgericht Eggenfelden tätig. Schon während des Studiums gründete Strafverteidiger Grubwinkler sein erstes Unternehmen und erwirtschaftete mit E-Commerce sechsstellige Jahresumsätze.
Als Rechtsreferendar beim Oberlandesgericht Nürnberg angestellt. Die Ausbildung erfolgte am Landgericht Regensburg mit Stationen unter anderem bei der Kanzlei von der Linden & Partner, Rechtsanwälte, Steuerberater und der Abteilung für Strafsachen Jugendstrafrecht am Amtsgericht Straubing. Die erste Zulassung als Rechtsanwalt erfolgte bei der Rechtsanwaltskammer Nürnberg mit Tätigkeit in Regensburg. Nun ist Rechtsanwalt Konstantin Grubwinkler als Strafverteidiger in Eggenfelden tätig. Darüber hinaus leitet er das Dezernat Strafrecht in unserer Kanzlei und ist als Anwalt für Strafrecht in Freilassing tätig.


aktuelle Fortbildungen / Qualifikationen:


Erfolgreich abgeschlossener Fachlehrgang zum Nachweis besonderer theoretischer Kenntnisse im Bereich Strafrecht

Erfolgreich abgeschlossener Fachlehrgang zum Nachweis der besonderen theoretischen Kenntnisse im Bereich Handels- und Gesellschaftsrecht

  • Bis Dezember 2018: Fachlehrgang zum Nachweis besonderer theoretischer Kenntnisse im Bereich Strafrecht
  • November 2018: Schnittstellen Handels- und Gesellschaftsrecht und internationales Wirtschaftsrecht
  • November 2018: Aktuelles Personen- und Kapitalgesellschaftsrecht
  • November 2017: Update Gesellschaftsrecht einschließlich Schnittstellen zu angrenzenden Gebieten
  • November 2017: Der Gesellschaftsvertrag im Zivil- und Steuerrecht
  • Oktober 2017: Update zum internationalen Wirtschaftsrecht
  • Dezember 2016: Ausländerstrafrecht
  • November 2016: Psychologische Beweisführung vor Gericht
  • Juli 2016: Recht der Handelsvertreter 2016
  • April 2016: Der GmbH-Gesellschafterstreit – Ein Mandat für Strategen
  • November 2015: Aktuelles Erbschafts- und Schenkungssteuerrecht: Aktuelle Entwicklungen und Gestaltungsempfehlungen
  • November 2015: Vermögensschutz gegen Zugriffe von Gläubigern, Pflichtteilsberechtigten, Sozialleistungsträgern
  • November 2015: Aktuelles Erbschafts- und Schenkungssteuerrecht
  • November 2015: Gestaltungsüberlegungen zur Vermögensnachfolge angesichts der Neuregelungen nach dem Urteil des BVerfG
  • November 2015: Nachfolgeregelungen im Personen- und Kapitalgesellschaften unter Berücksichtigung des nationalen Steuerrechts
  • November 2015: Nachfolgeregelungen im Personen- und Kapitalgesellschaften unter Berücksichtigung des internationalen Steuerrechts, insb. Methoden zur Vermeidung der Doppelbesteuerung
  • Bilanzanalyse Universität Regensburg
  • Münchner Workshop zum Verhandlungsmanagement
  • AdvoCom Seminar Rhetorik & Kommunikation für Juristen
  • Vernehmungslehre Universität Passau